Wer auf der Suche nach einem neuen Fernseher ist, stellt sich unweigerlich die Frage, ob eher einem LCD TV oder einem Plasma TV der Vorzug gegeben werden sollte. Pauschal beantworten lässt sich diese Frage leider nicht, die Wahl eines Fernsehers hängt in jedem Fall von seinem Einsatzgebiet ab.

Fernseher

O. Fischer / pixelio.de

Ein Plasma TV profitiert vor allem durch seine sehr natürliche Farben und einen unerreichten Schwarzwert. Da das Bild bei dieser Technik selbstleuchtend ist, ist keine zusätzliche Hintergrundbeleuchtung nötig. Schwarze Bildbereiche bleiben deshalb auch tatsächlich schwarz und gehen nicht ins Graue über. Auch die Reaktionszeiten sind bei einem Plasma TV kein Thema. Gängig sind hier Werte von etwa 0,1 ms, was das menschliche Auge überhaupt nicht mehr wahrnehmen kann. Der größte Nachteil bei einem Plasma TV sind die Farben, die nicht über die hohe Leuchtkraft eines LCD TV verfügen. Vor allem sehr lebendige Szenarien werden deshalb auf einem Plasma TV weniger akkurat angezeigt. In erster Linie eignet sich ein Plasma TV deshalb für Filmfreunde und profitiert stark von dunklen Räumlichkeiten.

Moderne LCD Fernseher konnten in den letzten Jahren dank der LED-Technik zu der Bildqualität der Plasma Fernseher aufschließen. Der Schwarzwert der Geräte hat sich ebenso gebessert wie der Kontrast. Darüber hinaus sind die sehr leuchtstarken Farben und die Schärfe eines LCD TV bisher unerreicht. Vor allem für Freunde von Videospielen ist ein LCD TV deshalb allererste Wahl. Doch auch Freunde von Filmen werden mit einem solchen Fernseher viel Freude haben. Da ein LCD TV im Gegensatz zu einem Plasma Fernseher keine Glasscheibe benötigt, machen die Geräte sich vor allem in hellen Räumen bezahlt. Das Display spiegelt hier bei Weitem nicht so stark wie das eines glasgeschützten Plasma Fernsehers.

Preislich gibt es heutzutage kaum noch Unterschiede zwischen den Technologien, darüber hinaus werden alle Extras bei den unterschiedlichen Fernsehern unterstützt. Beim Fernseher Kauf sollten Anwender ihre Wahl deshalb ausschließlich nach dem Einsatzgebiet treffen.