Coole Gadgets sorgen auf verschiedene Arten für gute Laune. So können coole Gadgets auch dazu beitragen, dass man gewisse Personen ein wenig ärgert und damit für eine perfekte Unterhaltung sorgt. Der TV Ausschalter gilt als perfektes Beispiel für ein solches Gadget. Ein Knopfdruck auf den Schlüsselanhänger genügt und schon geben beinahe alle gängigen Fernsehgeräte den Geist auf. Natürlich passiert mit den Geräten nichts, sie werden durch das Gadget lediglich auf den Stand By Modus geschalten.

Selbstverständlich kann ein solches Gadget für amüsante Minuten sorgen und jeder kann den Herrn des Hauses durch coole Gadgets ein wenig nach dem Fehler suchen lassen. Zweifelsohne können coole Gadgets für einen perfekten Ausgleich zum ernsten Lebensalltag sorgen. Dabei ist es auch gar nicht schlimm, wenn man einige Leute mit diesem Gadget um den Verstand bringt. Irgendwann sollte das Rätsel natürlich aufgelöst werden, doch ein wenig auf die Folter spannen kann man die entsprechende Person schon. Auf die Retourkutsche sollte man es ankommen lassen.

Als cooles Gadget gilt auch die Spardose, die sich als echtes Labyrinth entpuppt. So kommt der Sparfuchs erst an sein Geld, wenn er es vorher geschafft hat, die kleine Kugel durch das Labyrinth zu führen und damit den Öffnungsmechanismus aktiviert hat. Für ein wenig Abwechslung können natürlich auch noch andere coole Gadgets sorgen. Wer zum Beispiel auf die Pacman Stressfigur setzt, der kann seinen Frust am kleinen Stofftier auslassen und coole Gadgets zur Regeneration nutzen. Dieses verzieht bei jedem Drücken das Gesicht und sorgt somit sehr schnell wieder für gute Laune. Das Gadget hilft in manchen Fällen also, die optimale Stimmung wieder herzustellen und ohne große Gegenleistung lässt sich damit die Lebensqualität steigern.

Der flatternde Schmetterling im Glas reagiert auf die Geräusche von außen und bewegt sich dann im Rhythmus. So ist ganz schnell für eine optimale Abwechslung zum Alltag gesorgt.